Donnerstag, 1. Dezember 2016

Großer Ausverkauf!!

Wow, ab heute kannst Du noch einmal richtig sparen!


Hier die vollständige Liste als PDF: Ausverkauf !

Und hier geht es direkt zu meinem Online-Shop, wo Du per Kreditkarte nach Herzenslust Deine Wünsche selbst zusammenstellen kannst: Regines Online-Shop
Hier kannst Du Dich durch die Listen klicken und alles mit Bildern sehen, sehr praktisch ;o)

Zöger am besten nicht zu lange, einiges wird schnell vergriffen sein!

Wenn Du lieber über mich bestellen möchtest, ich mache heute um 20.00 Uhr wieder eine Sammelbestellung, also melde Dich gern bei mir.


Zeigen möchte ich Dir aber trotzdem noch etwas Gebasteltes bzw. etwas Verpacktes.
Bei meinem letzten Teamtreffen hatte ich für meine Mädels ein kleines Dankeschön vorbereitet:

Ein Wellness-Set:


Die tollen Zellophantüten mit Boden kann man natürlich nicht nur für Flaschen nehmen, sondern auch vielseitig einsetzen. Ich hatte für jede ein Döschen Prickelwasser, ein duftendes Duschgel mit passender Bodylotion, eine leckere Schoko-Eule und ein farblich passendes Paket Tatüs zusammengestellt.
Mit einem Stück Besonderem Designerpapier aus der Reihe "Pink mit Pep" habe ich der Tüte etwas Halt gegeben.



Wie schön, dass es bei Stampin Up jetzt diese tollen Framelits "Einfach angehängt" gibt, sie sind so klasse mit der Big Shot auszustanzen und können dann ganz individuell gestaltet werden.


Der Spruch aus dem Stempelset "Gut gewappnet" passte perfekt für meine Zwecke und mit der Handstanze "Wappen" ist er schnell ausgestanzt.


Dazu das silberne Band und ein paar Blinkies, ich finde es richtig edel!

Ich bin immer wieder begeistert, dass ich bei SU immer die richtige Farbe zur Hand haben kann <3

Einen wunderschönen Abend,
Regine


Sonntag, 27. November 2016

12 Sonntage bis Weihnachten -> 9. Sonntag

Einen wunderschönen 1. Advent wünsche ich Dir und Deinen Lieben!

Beim Aussuchen der ersten Weihnachtsleckereien kam mir eine Idee, die mir sehr gut gefällt und auch viel Spaß gemacht hat.

Kennst Du schon die tollen "Geschenktüten Kaffeehaus" von Stampin´Up! ?
Letztes Jahr habe ich sie weihnachtlich bestempelt, dieses Jahr habe ich sie kaputt gemacht ;o)


In die Tüten habe ich mit der Big Shot und Framelits "Gucklöcher" gestanzt. Damit die restliche Tüte heil bleibt, habe ich die Framelits von innen gestanzt, also sie in die Tüte gesteckt, vor die Faltung und quasi falschherum ausgestanzt. Das ging ganz prima!


Dann habe ich die Löcher mit Klarsichtfolie hinterklebt, damit meine Kekse auch schön frisch bleiben.


Bei meinen geliebten Zimtsternen waren die Stanzform und der Spruch ja quasi schon vorgegeben ;o)



Herzen für Lebkuchen ist auch eine schöne Idee. Du kannst natürlich alle Framelit-Formen dafür verwenden, ganz nach Deinem Geschmack...


Auch hier habe ich die Sprüche mit den Stempelkissen direkt zweifarbig eingefärbt und abgestempelt. Bei relativ geraden Spruchstempeln funktionier das ganz prima.


Die Tüten sind natürlich Lebensmitteltauglich, ungiftig und innen beschichtet. Außerdem haben sie oben einen praktischen Clipbandverschluß schon eingearbeitet. Du kannst also alles mögliche an Leckereien so toll verpackt verschenken.

10 dieser tollen Tüten bekommst Du schon für 7,50 Euro bei mir.
Morgen früh um 9.00 Uhr mache ich wieder eine Sammelbestellung, damit Du Zeit genug hast, Deine Tüten rechtzeitig zum Fest vorzubereiten!

Noch einen gemütlichen Sonntag,
Regine

Freitag, 25. November 2016

Blog Hop "Willkommen im Advent" vom Team Conibear


Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Team-BlogHop!!

Schöne Ideen zum Advent wollen wir Euch heute zeigen.

Ich habe mich für eine Home Dekoration entschieden, ich wollte schon lange mal wieder einen Ribba-Rahmen vom Schweden verschönern und das Stempelset "Weihnachtsschlitten" mit den passenden Thinlit Formen stand schon länger auf meiner To-Do-Liste.

Die Idee stammt aus dem Herbst-Winter-Katalog, allerdings habe ich eine größere Version gewählt.


Zwei DIN A4-Seiten in Seidenglanz habe ich auf eine Breite von 23cm (Rahmeninnengröße) zugeschnitten und mit einer Schere "hügelartig" durchgeschnitten. Dann habe ich die Stücke ein wenig hin und hergeschoben und als es mir gefiel mit Abstandshalter auf ein Stück Carkstock in 23x23cm aufgebracht.
Vorher hatte ich mir überlegt, wohin ich die Tannenbäume in Olivgrün und Gartengrün haben möchte und bei den Abstandshaltern Platz gelassen, um die Bäume hinter das Seidenglanz-Papier zu kleben.

Die Tannen und meine Hügel habe ich an den Rändern mit dem Wink of Stella bearbeitet, damit sie noch mehr glitzern, ich bin eben ein Mädchen ;o)

Beim Schlitten habe ich beide Teile aus Silberfolie ausgestanzt und mit dem Präzisionskleber aufeinander geklebt. Vor dem Zusammenkleben habe ich meine Kordel durch die kleine Öse an der oberen Lage des Schlittens gefädelt.


Die edlen Hirsche habe ich in Wildleder auf Savanne gestempelt und ebenfalls mit der Big Shot ausgestanzt. Ich finde sie wirklich wunderschön!


Den Spruch aus dem Stempelset "Weihnachtswunder" aus dem Jahreskatalog habe ich in Schwarz gestempelt. Die Schriftart gefällt mir sehr.

Ich hoffe, ich konnte Dich mit meinem Projekt ein wenig inspirieren!


Hier kannst Du weiter zu Nadine hüpfen.


Alle Teilnehmer unseres BlogHops findest Du hier:



Viel Spaß beim Durchhopsen und herzlichen Dank für Dein Interesse. 
Natürlich freuen wir uns alle über Kommentare :o)

Einen wunderschönen Freitag!
Regine 






Dienstag, 22. November 2016

Schöne Swaps vom Teamtreffen

Letzten Sonntag beim Teamtreffen bei meiner Upline Constanze waren wir nur eine kleine Runde und eine noch kleinere Runde (5 Mädels) wollte nur swappen.

Da ich noch nicht zum Basteln gekommen bin, zeige ich Dir heute meine ertauschten Swaps:


Ja, es sind schon zwei Stempelsets aus dem kommenden Frühjahr-Sommer-Katalog dabei, aber pssst...


Links die weihnachtsliche Schüttelkarte ist von Andrea, gefällt mir sehr gut.
Die rechte mit einem kommenden Gastgeberinnenset ist von Constanze, noch ein Hauch von Sommerfeeling.


Anja hat diese wunderschöne Karte ebenfalls mit einem zukünftigen Set gestaltet, ein ganz besonderes Set mit der tollen Libelle.


Doris hat für uns diese weihnachtliche Auszeit-Box gewerkelt.
Hier der Inhalt: Eine wirklich schöne Idee!


Meine Swaps hatte ich ja schon am Sonntag vorgestellt:


Es war in schönes Teamtreffen, bei dem Constanze uns von OnStage in Australien erzählt hat und wir ihr natürlich von Düsseldorf. Noch viele weitere Themen haben wir besprochen.
Wir hatten ein leckeres Buffet und die Zeit ist mal wieder wie im Flug vergangen.

Nächstes Mal gibt es dann wieder etwas kreatives von mir und am Freitag erwartet Dich hier ein toller Blog Hop zum Thema Advent.

Mach es gut,
Regine

Sonntag, 20. November 2016

12 Sonntage bis Weihnachten -> 8. Sonntag

Wenn Du meinen Post heute lesen kannst, bin ich bei meiner Upline Constanze zu einem kleinen Teamtreffen :o)

Zeigen möchte ich Dir, wie Du ganz schnell Dein eigenes Designerpapier kreieren kannst. Die Idee ist nicht neu, aber manche Stempelsets sind dafür einfach perfekt geeignet, wie z.B. das Set "Candy Cane Christmas".

Als Stempelfarben habe ich Savanne, Glutrot und Wildleder genommen:


Die kleinen Motive habe ich wild verteilt und die Richtung der Stempel immer wieder verändert, anders sieht auch kein fertiges Designerpapier aus, oder?
Weil es so schön glänzt, habe ich wieder auf Seidenglanz-Papier gestempelt.

Den DIN A4-Bogen habe ich dann in 4 Teile à 14,3 x 10cm geschnitten und auf Wildleder-Cardstock in Kartengröße geklebt.

Du kannst natürlich auch Verpackungen daraus zaubern!


Bei mir sind meine Swaps für unser Teamtreffen daraus entstanden, vor dem Aufkleben auf den Cardstock habe ich noch das schöne Geschenkband mit Stickkante in Glutrot aufgebracht.


Dieser Spruch aus dem Set "Freude für die Feiertage" hat es mir wirklich angetan, denn ich liiiebe Zimtsterne und Zimt sowieso ;o)

Eingefärbt habe ich ihn dieses Mal mit den Stempelkissen direkt, d.h. ich habe zuerst auf die eine Hälfte vorsichtig mein glutrotes Stempelkissen gedrückt und dann auf die andere mein wildlederfarbenes...Mit den Markern geht es natürlich auch.

Ausgestanzt habe ich meinen Spruch mit der Big Shot und den tollen Framelits "Stickmuster", die es ja nur in diesem Monat zu kaufen gibt. Dann erst im nächsten Hauptkatalog ab Sommer 2017.
Melde Dich gern, wenn Du sie noch diesen Monat haben möchtest, meine nächste Sammelbestellung ist am Montag um 8.00 Uhr morgens.


Der kleine Sternenstempel lässt sich übrigens mit der kleinsten Form aus der Sternen-Kollektion austtanzen, sehr praktisch!


Nächste Woche ist dann schon der 1. Advent, ich freue mich schon aufs adventliche Schmücken.

Einen schönen Sonntag,
Regine

Donnerstag, 17. November 2016

Farbenfrohe Weihnachten ?!

Eben fertiggestellt habe ich 6 Karten, die vielleicht nicht jedermanns Geschmack sind, aber mir war an diesem trüben Donnerstag nach FARBE!

Die Idee habe ich aus unserer "Stampin´Sucess", eine vierteljährlich erscheinende Broschüre für uns Demonstratorinnen mit jeder Menge toller Ideen und Beispielen und Tipps für unser Geschäft.

Die gezeigte Karte war in Brauntönen gemacht, ich habe mich bei meiner ersten Karte für Grün entschieden: 


Die Karte gefiel mir dann so gut, dass ich mehrere Farbkombinationen ausprobiert habe:


Chili mit Glutrot und Flamingorot, dann Espresso mit Wildleder und Savanne und die schon gezeigte Grüne mit den Farben Gartengrün, Olivgrün und Farngrün.

Dann bin ich mutig geworden ;o)


Aubergine mit Pflaumenblau und Blauregen, Himbeerrot mit Wassermelone und Zartrosa und zu guter Letzt Marineblau mit Petrol und Aquamarin. Wow, wie die Bäume leuchten!

Die Farben haben mich aus meinem Stimmungstief herausgerissen!

Was meinst Du zu diesen bunten Karten?? Geht oder geht nicht?
Zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden ;o)

Kreative Grüße,
Regine

Dienstag, 15. November 2016

Draussen ist es kalt...

...deshalb habe ich heute kleine Teeverpackungen für Dich!

Die Farben dafür haben mir die Teebeutel gegeben:
Marineblau, Wassermelone und Flamingorot, auf diese Farbzusammenstellung wäre ich sonst vermutlich nie gekommen ;o)


Die Verpackung ist aus Extrastarkem Cardstock in Flüsterweiß zugeschnitten: 27 x 9cm. Jeweils bei 9 cm falzen und ein Dreieck wegschneiden:


Die verbleibende Hälfte des Dreiecks habe ich nur unten mit einem Selbstklebestreifen befestigt. So finde der Teebeutel prima darin Platz.

Die Prägung "Zopfmuster" finde ich perfekt für diese Jahreszeit, da wird einem doch gleich warm ums Herz :o)

Hier habe ich mit weniger Druck geprägt. 
Hier habe ich mit mehr Druck geprägt.



Siehst Du den Unterschied? Je nach Geschmack kannst Du mit der Big Shot bei dieser Tiefen-Prägeform arbeiten.


Unter dem Spruch, der wie auch der kleine Inuit aus dem Stempelset "Ausgestochen weihnachtlich" stammt, habe ich ein paar Schneeflöckchen aus dem Kalender-Stempelset "Perpetual Birthday Calendar" gestempelt.

Der gestichelte Rand bei dem Kreis in Marineblau ist mit den brandneuen Framelit Formen "Stickmuster" gestaltet, die es erst einmal nur diesen Monat zu kaufen gibt. Es sind Kreise, Ovale und Quadrate in jeweils 4 Größen enthalten.

Hier ein Video dazu: 



Mit den Mischstiften und Farbe aus den Deckeln der Stempelkissen habe ich den kleinen warmeingemummelten Kerl coloriert, nachdem ich ihn mit der Handstanze "Lebkuchenmännchen" ausgestanzt habe. Am besten funktioniert es auf Seidenglanz-Papier, da das Papier nicht wellig wird oder reißt. Die weißgebliebenen Flächen haben einen Hauch mehr Glitzer mit dem Wink of Stella bekommen. 


Und weil mir meine Idee so gut gefallen hat, habe ich gleich noch die zweite Verpackung fertiggestellt.


Einen kuscheligen Abend mit einer schönen Tasse Tee wünscht,
Regine

Sonntag, 13. November 2016

12 Sonntage bis Weihnachten -> 7. Sonntag

Heute bin ich wirklich spät dran, aber nachmittags hatte ich meine Teammädels zum Treffen eingeladen und daher bin ich noch nicht dazu gekommen, meine Idee zu posten.

Es ist keine neue, aber bei mir in Vergessenheit geratene Idee: Tüten mit der Stanze "Eleganter Anhänger"!


Ich habe drei für Dich vorbereitet, alle mit dem schönen Designerpapier "Es weihnachtet sehr".

Und eine Anleitung habe ich auch für Dich:

Du brauchst Designerpapier in der Größe 15,2 x 15,2 cm bzw. 6 x 6 Inch, also einen Viertelbogen. So bekommst Du gleich 4 Tütchen aus einem Bogen.


Die eine Seite wird bei 5cm, 7cm, 12cm und 14cm gefalzt, so bleibt ein Kleberand von 1 cm.
Die andere Seite wird nur bei 2cm gefalzt, das ist dann der Boden.
Achte vor dem Falzen auf das Muster!!


Alle Falzlinien mit dem Falzbein nachziehen und die kleine Ecke an der Ecke vom Kleberand und dem Boden wegschneiden.

Einen Klebestreifen auf die Außenseite der Tüte kleben. 

Innen auf drei der vier Bodenteile, die nach hinten kommt, bleibt ohne Kleber.




Durch Falten kannst Du die Tüte sauber zusammenkleben. 


Beim Boden klappst Du zuerst die Lasche ohne Kleber nach innen, dann die kleinen von den Seiten draufkleben und zuletzt die Lasche, die nach vorne zeigen soll, wenn die fertige Tüte steht. Dann hast Du einen sauberen Abschluss.. 


Jetzt drückst Du die Seiten mit den Fingern nach innen, so mittig, wie es eben geht. 


Dann steckst Du den oberen Teil Deiner Tüte bis zum Anschlag in die Handstanze...


...und drehst sie um, um zu sehen, ob die Tüte mittig eingeschoben ist. 
Dann kannst Du stanzen. 
2 Lagen Designerpapier sind für die Stanze kein Problem.


Schon ist Deine Tüte fertig und Du kannst sie nach Herzenslust dekorieren! 


Die schönen Bänder von Stampin Up sind natürlich wieder farblich perfekt abgestimmt! 


Schöne leuchtende Farben bietet das Designerpapier, die beiden anderen Fotos lassen sich leider nicht drehen, warum weiß ich nicht, augenroll...



Eine schöne Idee für kleine Geschenke, die schnell zu machen ist. 

Ich hoffe, meine Idee gefällt Dir und würde mich über Kommentare freuen. 

Bis bald, 
Regine